Christof Innerhofer

01

News

02

Biografie

Anfänge

Mit drei Jahren stellte mich mein Vater vor unserem Haus zum ersten Mal auf Skier. In den darauffolgenden Jahren besuchte ich gemeinsam mit meiner Schwester Sabrina (ein Jahr älter) einige Skikurse.

Der Kleinste

Obwohl ich stets der Schmächtigste in der Gruppe war, schaffte ich es bei den Kurs-Abschlussrennen meist unter die besten Drei. Doch selbst als ich auf dem Podest ganz oben stand, überragten mich der Zweit- und Drittplatzierte in ihrer Größe. Meine Eltern versuchten mich zu beruhigen. Sie erklärten mir, dass ich in meiner Entwicklung etwas zurück sei, da ich zwei Monate zu früh auf die Welt gekommen bin. Nach einer schweren Geburt gaben mir die Ärzte eine Überlebenschance von 90 Prozent. Den ersten Lebensmonat musste ich im Brutkasten verbringen. Auch im Kind- und Jugendalter zählte ich immer zu den kleinsten und hatte wenig auf den Rippen. Ich ließ mich von diesem Umstand aber nicht beeindrucken und redete mir ein, eines Tages so zu werden wie die anderen.

Steckbrief

Name Christof Innerhofer
Geburtstag 17.12.1984
Wohnort Gais (BZ)
Größe 1,86 m
Gewicht 89 kg
Sternzeichen Schütze
Hobbys Trekking, Radfahren, Fischen, Pilze suchen, Börse und Aktien
Ich bin... ein offener und sportbegeisterter Typ (no risk, no fun)
Sportgruppe Finanzwache

03

Erfolge

2 Olympiamedaillen

Silber in der Abfahrt bei den Olympischen Spielen in Sotschi 2014

Bronze in der Superkombination bei den Olympischen Spielen in Sotschi 2014

medaille-olympia-silber.png#asset:364:co medaille-olympia-bronze.png#asset:362:co

3 Medaillen bei Weltmeisterschaften

Gold im Super-G bei der Weltmeisterschaft in Garmisch 2011

Silber in der Superkombination bei der Weltmeisterschaft in Garmisch 2011

Bronze in der Abfahrt bei der Weltmeisterschaft in Garmisch 2011

medaille-weltcup-gold.png#asset:366:cont medaille-weltcup-silber.png#asset:367:co medaille-weltcup-bronze.png#asset:365:co

Weltcup

6 Weltcupsiege

12 Podiumsplätze im Weltcup

04

Rennen